VÖPE in Wohnkrone am Mi, 08.09.2021 zum Thema: Immobilientrend City-Logistik

Andreas Liebsch (CEO von GO ASSET Development und Mitglied der VÖPE) erklärt, dass Logistikimmobilien - vor allem im urbanen Raum aktuell boomen. Denn: Logistikimmobilien sind der Dreh- und Angelpunkt in den Lieferketten des Handels, produktionsnaher Lager- und Versorgungsstandort der Industrie und Ausgangspunkt für die Zustellung von Waren.

Immobilientrend City-Logistik

Logistikimmobilien – vor allem im urbanen Raum – boomen. Denn: Logistikimmobilien sind der Dreh- und Angelpunkt in den Lieferketten des Handels, produktionsnaher Lager- und Versorgungsstandort der Industrie und Ausgangspunkt für die Zustellung von Waren.

Foto: GO ASSET Development/Kurt Kuball

 

Damit die immer kürzer werdende Lieferzeiten der Händler – Stichwort Online-Handel – garantiert werden können, sind schnelle und flexible Lieferkonzepte mit Nähe zum Endkonsumenten gefordert. Wir arbeiten daher laufend an der optimalen Umsetzung von innerstädtischen Logistiklösungen und entwickeln dabei urbane Lager- und Verteilerzentren, um unsere Kunden dabei zu unterstützen ihre Waren in den Großstädten optimal zu verteilen. Dazu kommt aufgrund der Grundstücksknappheit auch immer öfter die Entwicklung gemischt genutzter Immobilien, die etwa Wohnen, Retail und City-Logistikflächen kombinieren, insbesondere wird die Neunutzung von brownfields immer wichtiger.

Klar ist: Logistik ist das Rückgrat unserer Wirtschaft. Die Steuerung der Waren- und Informationsflüsse aber auch der Transport der Güter und ihre Lagerung sind wichtige Wirtschaftsfunktionen, die hohe Werte schaffen.

 

Andreas Liebsch

CEO GO ASSET Development
Mitglied der VÖPE – Vereinigung Österreichischer Projektentwickler

www.voepe.at

Weitere aktuelle Themen:

Postsportplatz. Quelle: Post AG.

Wiener 2/3-Regelung auf dem Prüfstand

Am Postsportplatz in Wien Hernals war auf bereits versiegelten, aber untergenutzten Flächen eines der größten Wohnbauprojekte im westlichen Wien geplant. Nunmehr wurde vermeldet, dass die Post das Vorhaben aufgibt.